KONTAKT

realisierte projekte

Startseite » SpiceArt von Martina Konrad

SpiceArt von Martina Konrad

Logoredesign mit Geschmack

Als wir mit der Arbeit der ersten Projekte für SpiceArt begonnen haben, war uns sofort klar, dass die Inhaberin das Unternehmen ausmacht. Sie verkörpert die Leidenschaft für Gewürze hinter der Marke und bringt mit ihren Ideen und Kreationen frischen und genussvollen Wind in die Küche ihrer Kunden. Deshalb haben wir auch ihren Namen als Schriftzug im Logo ergänzt.

Um das Kunstvolle in SpiceArt zu unterstreichen, haben wir als Basis des Logos eine weiße Farbpalette, auf der im Bogen die Gewürze angeordnet sind, gewählt.

Bei der Umsetzung des Logos haben wir darauf geachtet, dass es sich trotz der detaillierten Darstellung der Gewürze beliebig skalieren lässt, und somit eine Darstellung in jeder Größe möglich ist.

> Mehr über Logodesign erfahren Sie hier.

Buntes Etikettendesign

Da wir bereits vor unserer Zusammenarbeit mit ähnlich gelagerten Projekten überzeugen konnten, hat uns Martina Konrad mit der Umsetzung eines kompletten Gestaltungskonzepts für ihre Gewürze beauftragt. Wir erstellten ein einheitliches Konzept für alle Etiketten ihrer Gewürze, die in vielen Varianten und Ausführungen erhältlich sind. Damit sich ihre Kunden beim Griff nach den Gewürzen gleich zurechtfinden, haben wir für jede Gewürzsparte eine andere Farbe gewählt. Somit ist eine klare Unterscheidung der einzelnen Sorten gegeben.

Die Farbnuancen haben wir untereinander abgestimmt, so dass die Gewürze in den Verkaufsregalen und am Verkaufsstand ein harmonisch geschmackvolles Gesamtbild ergeben. Dabei haben wir darauf geachtet, dass bestimmte Farben auch zur gewohnten Art der Gewürze passen – Grün für die Kräuter und Rot für die feurig würzigen Sachen.

> Mehr über ein einheitliches Branding für Unternehmen erfahren Sie hier.

Rezept-Heftchen für die Kundenbindung

Da Frau Konrad nicht nur ihre Gewürze verkauft, sondern diese auch in ihrer eigenen Küche  mit Leidenschaft beim Kochen und Backen einsetzt, hat sie ihre eigenen Rezepte kreiert und möchte natürlich diese auch an ihre Kunden weitergeben. Dadurch kam eine zusätzliche Form der  Zusammenarbeit zustande und wir entwarfen kleine Rezeptheftchen, die wir in einem handlichen Format mit einer Rückendrahtheftung haben drucken lassen. 

Bei der Beschreibung der Rezepte in den Heftchen ist es uns wichtig, dass das Vorgehen leicht verständlich und in kleinen Schritten einfach nachzumachen ist. Grafisch haben wir uns an die zuvor gesteckten Gestaltungsrichtlinien gehalten, damit die Wiedererkennung bestehen bleibt und die Rezeptheftchen zu den restlichen Produkten von SpiceArt passen.

Bei jedem Rezept haben wir die Hinweise zu den jeweils passenden Gewürzen aus der SpiceArt-Kollektion empfohlen, was den Verkauf der eigenen Gewürze steigert.

Martina Konrad verkauft die Rezeptheftchen zu einem kleinen Preis oder legt sie ab einer bestimmten Bestellmenge kostenlos in das Versandpaket. So haben ihre Kunden diese immer im Blick und in ihrer Küche griffbereit liegen.

Wie wir gebundene Broschüren erstellen? > Erfahren Sie hier

Illustrationen für die Kunst

Da die Gewürze und Produkte von SpiceArt handverlesen ausgesucht und in Eigenproduktion hergestellt sind, haben auch wir bei der Gestaltung darauf geachtet, dass alles einen handgemachten Touch bekommt. So haben wir die Hintergrund- und Grafikelemente von Hand gezeichnet und danach am Rechner digitalisiert. Auch die figürlichen Illustrationen haben wir zuvor skizziert und danach vektorisiert. Aquarell-Wischer und mit dem Pinsel gezogene Bögen runden das Gesamtbild ab.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema:
> Grafikdesign
> Illustrationen

Anzeigen und Plakate

Um den Verkauf der SpiceArt-Produkte anzukurbeln, haben wir bunte Anzeigen gestaltet, die in regionalen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht werden. Auch hier haben wir mit den zuvor erstellten Grafiken und Illustrationen der Kundin gearbeitet, um eine sofortige Wiedererkennung zu garantieren. So fallen die Anzeigen schneller ins Auge.

Für die Supermärkte, in denen die SpiceArt-Produkte vertrieben werden, haben wir für die Verkaufsregale kleine Plakate drucken lassen. Mit den sogenannten “Störer“ finden Supermarktbesucher auf Anhieb die gesuchten Produkte oder werden auf neue Artikel aufmerksam.

> Hier erfahren Sie mehr zum Thema Marketing und Werbung.

Fazit und Kommentar

Solche geschmackvollen Projekte hat man nicht jeden Tag. Deshalb haben uns die bisher realisierten Medien für SpiceArt sehr viel Spaß gemacht. Wichtig ist Frau Konrad dabei, dass die Werbeagentur „die Individualität der Produkte ihres Kunden erkennt und sich darauf einlassen kann. Dies wurde hier zur vollsten Zufriedenheit erfüllt“. Deshalb freuen wir uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und auf weitere spannende Projekte.

Sind auch Sie an einer Zusammenarbeit interessiert? Dann melden Sie sich!

> Anfrage senden

Das könnte Sie auch interessieren:

Sportpferde Brähler

Broschüre für die Hengstpräsentation

Jedes Jahr veröffentlicht Heinrich Damian Brähler im Frühjahr zu seiner Hengstpräsentation eine umfangreiche Broschüre. Das von uns gestaltete Prospekt enthält alle wichtigen Informationen zu seinen Hengsten. Mit tollen Bildern und einer stilsicheren … weiterlesen >

Kulturkreis Faßberg e.V.

Im Sommer 2021 kam es durch das “Offene Atelier“ in der Mühle  in Müden zum ersten Kontakt mit dem Kulturkreis Faßberg e.V. Begeistert von der Vielfalt der Künstler und den kreativen Ansätzen, haben wir gleich mit den Künstlern und … weiterlesen >

Malerbetrieb Krause

Logoredesign und Erstellung eines Brands

Begonnen haben wir die Zusammenarbeit mit einem Logoredesign. Dabei haben wir uns am alten Logo orientiert, um das bisherige Image und den guten Ruf, den sich der Kunde in der … weiterlesen >

Wir beraten Sie gerne:

Tel.: +49 (0) 5052-9758100

Kontaktzeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 17:00 Uhr

Anfrage senden

Titel

Nach oben